Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 06.02.2021

Chalberhöri (2095m): Traumlücke

SkitourGuter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Hart
Unten: Sulz
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Wer sich heute auf eine Frühlingstour eingestellt hat, ist voll auf die Rechnung gekommen. Der Schnee ist unten zwischen knapp gefroren und plütter-weich und wird mit zunehmender Höhe gut tragend. Entsprechend ist die Spur am Anfang gut begehbar, ab ca. 1500 MüM zunehmend hart und rutschig - aber diese Stellen können problemlos umgangen werden.

Die Abfahrt ist gut zu bewältigen, im oberen Teil auf tragender Schneedecke, im unteren Teil auf dem aufgesulzten Waldweg sowieso.

Heute herrschte eine mystische Stimmung in den Bergen: Nebst den Wolken lag ein gelblicher Dunst über den Bergen, ein Gruss aus der Wüste.

Die Spitzkehre oberhalb Würzi (ca. 1390 MüM) ist von einer mächtigen Lawine überschüttet worden, die idealerweise umgangen wird.
Der Regen der letzten Tagen hat dem Schnee vor allem im unteren Teil zugesetzt, der obere Teil hat den Regen erstaunlich gut überstanden. Nach den kommenden Niederschlägen und Wetterkapriolen wird der Winter wieder Einzug nehmen - dann ist wieder Pulverschnee angesagt!
Parkplatz CHF 5.00 pro Tag
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 06.02.2021, 15:55Aufrufe: 1335 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Chalberhöri (2095m)

Traumlücke

Karte