Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
3 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Hart
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Vom Parkplatz am Schwabenhof weg sehr viel Schnee.
Nordseitig gute Spur und noch pulvrig.
Abfahrt zur Mittelbergalpe und hinunter zur Passtrasse.
Hier schon sehr schwerer Schnee und nicht mehr gut zu fahren.
Wiederaufstieg zum Gipfel und Abfahrt zum Schwabenhof.
Nordseite noch brauchbare Schneeverhältnisse.
Ohne Neuschnee wird es nur noch schlechter.
Danke an die Verantwortlichen für die saubere Räumung des Parkplatzes am Schwabenhof und das öffnen der Toiletten der Liftstation. Ich habe gerne meinen Obolus hinterlegt. Daß dies nicht überall so vorbildlich gehandhabt wird, habe ich am Parkplatz der Auenhütte im Kleinwalsertal kennen gelernt. Hier keine Räumung der Parkfläche, nur Wendemöglichkeit alles andere abgesperrt, Toiletten abgeschlossen. Das nennt man heutzutage "Servicewüste". Auch in Coronazeiten sollte man seine potentiellen Kunden/Gäste und Devisenbringer nicht derart verprellen. Nochmals vielen Dank an die Verantwortlichen der Gemeinde Balderschwang bzw. der Liftbetreiber.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 27.03.2021, 15:23Aufrufe: 759 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["AV-Karte BY1: Allg\u00e4uer Voralpen West (Nagelfluhkette, H\u00f6rnergrppe): M: 1:25000; Bayer. Landesvermessungsamt: Lindau-Oberstaufen u. Umgebung: M: 1:50000"]

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Riedbergerhorn (1787m)

von Balderschwang zum Gipfel

Karte