Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
1 Person
Hauptziel erreicht
gut
Hart
Einiges los im Gebiet. Ich bin mit der vollen ersten Bahn um 7.30h gestartet. Aber letztlich verteilten sich "die TürlerInnen" recht gut.

Am morgen hart gefroren. Aufstieg mit H-Eisen im ersten Anstieg, beim Frühstücksplatz und danach bis zum letzten Flachstück sicher hilfreich.

Die Abfahrt um 11h war heute eher etwas früh, aber Sulzfahren vom Grossstrubel ist auf der Normalroute eh nicht wirklich möglich. Oben pistenähnlich hart, vor dem Frühstücksplatz einige Pulverschwünge und danach in verschiedenen Schneearten doch noch einigermassen gut zum Fahren. Der Frühstücksplatz ist sehr "vercharet" aber mit H-Eisen im Aufstieg und mit etwas Mut und entsprechendem Kanteneinsatz auch in Abfahrt gut zu meistern. Im Zweifelsfall kann man auch zu Fuss absteigen.

Auf allen Routen hatte es Leute unterwegs.
Nach Schneefall neu beurteilen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 04.04.2021, 15:59Aufrufe: 1826 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Grossstrubel (3243m)

Bergstation Engstligenalp über Strubelgletscher/ Früestückplatz

Karte