Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 14.04.2021

Gross Ruchen (3138m)

SkitourAusgezeichneter Eintrag
4 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Bruchharsch
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start um 7 Uhr in Unterschächen. Beim Pt. 1086 auf westlicher Bachseite geblieben. Östlich davon der Strasse entlang wäre aber einfacher gewesen, darum am besten bei Pt. 1086 über die Brücke.
Den frühen Spurern sei dank ging der Aufstieg relativ ring. Ruchenchälen war gut ohne Harscheisen machbar (abgesehen von ein paar harten, rutschigen Passagen), darum in der Mitte selbst noch ein bisschen steiler gespurt. Im unteren Teil ein bisschen "decklig" oben dann ein Pulvertraum.
Ab dem Ruchenchälenpass dann sonnig warm. Zuerst noch mit Ski am Gipfelhang aufgestiegen. Danach aber mit Steigeisen zu Fuss weiter bis aut den Gipfel. Schlüsselstelle mit ein bisschen Kraxelei ist mit einer Kette abgesichert. Gut machbar aber teilweise ziemlich ausgesetzt. Skiabfahrt ab Gipfel wäre möglich ("wenn mers cha"), aber nicht gerade empfehlenswert, da Ausrutschen keine Option ist ;-)
Abfahrt dann wunderbar, vor allem die oberen 2/3 der Ruchenchälen. Allerdings aufgepasst vor Abgängen von der sonnenbeschienen Sattelhorenseite!
Aufstiegzeit mit Pausen (ab Beginn Ruchenchälen eher zügiges Tempo): knapp 6h
Abfahrt mit Gipfelrast: knapp 2h
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 15.04.2021, 10:43Aufrufe: 3198 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Gross Ruchen (3138m)

ab Unterschächen

Karte