Menu öffnen Profil öffnen
SchneeschuhtourGuter Eintrag
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Die Frage ist berechtigt, ob es sich lohnt, über eine so unbedeutende Tour einen Bericht zu schreiben... Und doch tue ich es, denn es ist wohl eine grosse Seltenheit, dass man Mitte April diese Tour praktisch vom Auto zum Gipfel und zurück machen kann, ohne die Skier länger als 10 Minuten zu tragen...
In der Tat: Ab dem Glaubenbergpass hat es noch jede Menge vom besten Schnee. Am Morgen blauer Himmel, gegen 11:15 Uhr ist allerdings Nebel aufgezogen, und die Lust, noch auf den "Fürstei" zu steigen, ist uns vergangen. Hingegen haben wir nach einer schönen Abfahrt bis auf ca. 1650 m wieder angefellt und haben dem Schnabelspitz, 1835 m noch einen kurzen Besuch abgestattet. Herrliche Abfahrt in gutem Pulverschnee zum "Passhöchi-Beizli" und über die Hänge rechts der Passstrasse zum Langis.
Es hat noch viel Schnee ab dem Pass - mutige Kollegen sind mit dem Auto hinaufgefahren ;-)... im Notfall müsste man die Skier tragen, aber im Hang südlich (Beim Aufstieg also links) der Passstrasse hat es auch noch genügend Schnee. Für nächste Woche sehe ich kein Problem
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 16.04.2021, 17:23Aufrufe: 1368 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Rickhubel (1943m)

Glaubenberg (Langis) - Glaubenberg Passhöhe - Rickhubel - Ober Sewen - Schnabel -Glaubenberg

Alle Routendetails ansehen

Schneeschuhtour

500 hm

1.5 h

Karte