Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Beim Start 10 Uhr zogen schon erste Wolken auf, nach sonnigem Morgen.Vom P weg mit Ski möglich. Ab Abzweig nach Jägerhütten gute Pulverschnee Spur bis zum Brückle(heute ohne Streß passierbar), für Waldanstieg reichte es gerade so zum Aufstiegen. Nach Wald zur Kälberhütte und weiter zum Kreuz wieder genügend Auflage. Der Schlußanstieg war sehr steil angelegt, dann für Nachfolgende etwas anstrengender wie sonst mehr rechts. Aber alles kein Problem, Spur selbst blieb griffig. Trotz den üblichen Spur Veredlern, die am Gipfel zu Hauff eng zusammen stehend an zu treffen waren. Abfahrt über Schnitzleralpe Fahrweg das heute sehr gut lief. Waldabfahrt Kälberhütte Brückle nicht zu empfehlen heute, da braucht es noch eine gute Ladung. P bei Rückkehr sehr gut belegt.
wenns kalt bleibt unverändert(Sichtverhältnisse evtl.divuser)
Im Getümmel am GK (die meisten kommen von der anderen Seite) spricht mich plötzlich
völlig überraschend mein Nachbar an.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.01.2022, 15:32Aufrufe: 2228 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["AV-Karte BY3: Allg\u00e4uer Voralpen Ost, Gr\u00fcnten, Wertacher H\u00f6rnle, M:1:25000"]

Wettervorhersage

Webcams

Wertacher Hörnle (1695m)

NO-Anstieg über Kälberhütte

Alle Routendetails ansehen

Skitour

L

700 hm

2.0 h

Karte