Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
3 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Hart
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Umweg über Schwarzwasserhütte ausgelassen und direkt zur Litzescharte (Scharte liegt östlich von Punkt 1950/Ochsenhofer Köpfle)aufgestiegen (habe ich immer als Ochsenhofer Scharte angesehen). Aufstieg liegt im Schatten (kalt). Gute Aufstiegsspur in pulvrigem Schnee. Nur die letzten Meter in die Scharte etwas steiler/rutschig, ging aber ohne Harscheisen. Querung zum Grünhorn dann in der Sonne und bereits ordentlich aufgefirnt. Querung hoch angesetzt um nicht abzufellen, teilweise etwas anstrengend. Aufstieg aufs Grünhorn dann wieder auf guter Spur in gesetztem Pulverschnee.
Abfahrt je nach Sonneneinstrahlung zwischen Pulver, leicht windgepresstem Pulver, leichtem Harschdeckel und tiefem Firn mit Tendenz zum Sulz. Insgesamt aber gut fahrbar mit einem gewissen Spassfaktor. Der Hang ist natürlich schon ziemlich zerfahren, teilweise war aber noch eine eigene Spur möglich.
Ab Starzelalpe auffellen und zurück zur Litzescharte. Ab Litzescharte im Schatten dann wieder Pulver soweit nicht zerfahren oder ein zerfahrener aber gut zu fahrender Schnee. Die letzten Höhenmeter zur Melköde dann eingefahrene Forststrasse. Ab Melköde gewalzte Forststrasse die gut läuft. Zum Schluss ist allerdings wie üblich Schlittschuhschritt angesagt.
Die Schneeauflage wird noch ein bisschen halten. Die nicht eingefahrenen Flecken werden vermutlich schnell verschwunden sein.
Letzte Änderung: 24.01.2022, 21:24Aufrufe: 3146 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["UKL 8 - Allg\u00e4uer Alpen, Bayrisches Landesvermessungsamt"]

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Grünhorn (2039m)

Ifenparkplatz-Schwarzwasserhütte-Ochsenhofer Scharte-Grünhorn-Starzelalpe-Litzescharte-Ifenparkplatz

Karte