Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
3 Personen
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 1870m
gut
Oben: Hart
Unten: Pulver
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Den Eintrag gesehen und dadurch auch auf den Hengst - oder einen anderen Berg? Dann schreib doch auch du die Verhältnisse hier rein. Denn davon lebt ein solches Portal.

Gestartet um 9.00 bei -3.5 Grad
Man konnte die Ski ab der Ferienhaussiedlung beim ersten Hang anziehen. Vorher ist die Strasse geräumt.

Aufstieg tiptop bis nach dem Wald. Mehr als genug Schnee und auch relativ windstill.

Sobald man aus dem Wald kam, würde der Wind immer stärker. Zuerst böhig - dann dauerhaft, bis es nicht mehr lustig war. Daher haben wir dann abgedreht, da der Wind laut Meteo im Tagesverlauf immer stärker würde.

Aufstiegspur (wenns überhaupt noch Spuren gibt) ab Wald sehr glatt. Harscheisen von Vorteil.
Der ganze Rücken ist komplett abgeblasen und eisig.
Der Schnee vom Freitag/ Samstag ist weggeblasen.
Aber Schnee hats genug.

Abfahrt gut bis sehr gut. Halt im oberen Bereich pikelhart. Mit Kanteneinsatz gehts. Ab dem Wald wieder etwas lockerer.

Es blieb erstaunlich lange sonnig und so konnten wir den Tag trotzdem geniessen.

Kommt morgen zwar etwas Schnee - aber wieder mit Westwind-Starkwind, der diesen wieder wegwinden wird...schade.
Letzte Änderung: 06.02.2022, 17:31Aufrufe: 1928 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Hengst (Schrattenflue) (2092m)

Ab Salwidili

Karte