Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 13.02.2022

Hächle (2088m): Von Hirsegg (P. 1071)

Skitour
4 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Bruchharsch
Unten: Nass
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start um 08.45 Uhr bei der Hirsegg - die Temperatur war angenehm. Aufstieg Richtung Kaiserschwand problemlos, jedoch wenig Schnee. Gut angelegte Spur, nicht zu steil und griffig. Ab Bodenhütte wurde es warm, durch die direkte Sonneneinstrahlung. Auch hier ist die Spur gut, teilweise etwas "glasig". Unter dem "Turm" hat es an den Fellen "Stoglä" gegeben. Das Problem kann mit etwas Wachs gelöst werden - oder wer viel Kraft hat, der schafft das schon. Schlussaufstieg ohne Schwierigkeit machbar. Bei der Anfahrt haben wir die Route (Foto 04) Richtung Silwängen gewählt. Bruchharscht, Sulz und sogar Pulver. Die Abfahrt fordert etwas Aufmerksamkeit, weil die Steine zum Teil schlecht überdeckt sind. Die Löcher sind gut sichtbar und nicht zu unterschätzen. Auf Alp Schlund das obligate Bier und über die Stächelegg zur Hirsegg. Tipp: Halte dich links bei der Stächelegg und du findest noch Pulver. Lohnende Tour und nur wenige Tourengänger auf dieser Route.
Nach dem Wetterwechsel neu beurteilen.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 13.02.2022, 16:17Aufrufe: 1156 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Hächle (2088m)

Von Hirsegg (P. 1071)

Karte