Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Sulz
Start der Tour ca. 8.15Uhr. Sonnig, sehr mild, leichte Bise.
Aufstieg mit Abkürzung der Passstrasse durch die Staudenhänge, noch gut möglich. Gut griffige Spur. Bis Tätsch hauchdünne Eisplättchen auf sulziger Unterlage. Querung oberhalb Tätsch gut zu begehen. Nur zwei kurze apere Stellen. Aufstieg durch die grosse Rinne zur unteren Bielenlücke eher hart, ging jedoch recht gut ohne Harscheisen. Der Gipfelzustieg ab Skidepot ist schneefrei. Am Gipfel trotz eines leichten Lüftchens ganz angenehm zum Verweilen.
Ich wählte heute die Abfahrtsvariante über die untere Bielenlücke zur Sidelenhütte.(ca. 13.00uhr) Dies bescherte mir eine sensationelle Sulzabfahrt auf ideal steilen Hängen, zur Furkapassstrasse hinunter. Auf dieser gings dann im angenehmen Tempo ohne stöckeln zum Hotel Tiefenbach und weiter auf der Strasse gen Realp. Die Hänge oberhalb der Strasse sind entladen oder aper( unterhalb Tiefenbach). Ich denke, der Schnee wo noch oben ist, taut kontinuierlich ab.
Bleibt die nächsten Tage in etwas so. Mit der tageszeitlichen Erwärmung werden die Staudenhänge bald nur noch zum Aufstieg taugen. Die steile und sonnenlastige Querung nach Tätsch wird noch mehr ausapern.
Heut waren sehr wenig Leute im Gebiet unterwegs. Ist ja eigentlich völlig unlogisch für Realp und noch bei dem Wetter. Einkehr bei Madlen und Hansruedi auf ein frisch Gehopftes und ein feines Rösti. Sehr zu empfehlen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 26.03.2022, 20:44Aufrufe: 1787 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Chli Bielenhorn (2940m)

Realp-Tätsch-Trüebenseeplanggen-Tiefengletscher-Chli Bielenhorn

Alle Routendetails ansehen

Skitour

WS

1400 hm

5.0 h

Karte