Menu öffnen Profil öffnen
Schneeschuhtour
1 Person
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Nass
Weil ich am Morgen noch ein längeres Lauftraining gemacht hatte, bin ich erst um 12:00 Uhr gestartet. Dann kamen schon die meisten Skitourer/Schneeschuhläufer zurück. Die Strasse von Langis auf die Passhöhe war noch total schneebedeckt. Als ich um 15:30 Uhr zurückkam war sie nicht nur weitgehend aper, sondern sogar auch trocken (wo nicht gerade Schmelzwasser über die Fahrbahn lief). Allgemein war der Schnee unten sehr nass, am Fürstein selber aber sogar noch pulverig. Vielerorts, auch beim Aufstieg zum Rickhubel, hat es keine Unterlage mehr, so dass der Schnee wohl bald schmelzen wird. Der Schnee im Übergang vom Rickhubel zum Fürstein war erstaunlicherweise nicht weggeblasen und mit Schnee bedeckt.
Wenn es über Nacht wie angekündigt gefriert, sollte die Tour Morgen noch gut machbar sein.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 10.04.2022, 18:12Aufrufe: 1761 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Fürstein (2040m)

Vom Glaubenberg über Rickhubel

Alle Routendetails ansehen

Schneeschuhtour

WT 2

700 hm

3.0 h

Karte