Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 06.08.2022

Dom (4545m)

HochtourSehr guter Eintrag
3 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Hart
Unten: Sulz
Die Randkluft am Zustieg zum Festijoch ist durch eine "Brücke" zu überwinden, aber das ist gut machbar.

Alle Spalten auf der Tour können entweder umgangen oder übersprungen werden.

An manchen Stellen kommt das Blankeis durch und man muss vorsichtig unterwegs sein. Heute waren keine Eisschrauben nötig, das kann sich aber ganz schnell ändern.

Der Einstieg zum Festijoch war durch die vielen Spalten schwer zu finden bzw. es war schwer hinzukommen.

Insgesamt würde ich die Tour immer noch als sehr leicht bezeichnen. Wer auf einen Gletscherhatsch steht, kann die Tour gerne machen.

Heute waren allerdings auch wieder Bergsteiger? Am Berg, die da nicht hingehören. Ohne Wissen von Spaltenbergung oder wie man sich abseilt,etc. hat man auf einer Hochtour nichts verloren. Auch gehört einfach ein Biwaksack zur Standardausrüstung genauso wie eine angemessene Akklimatisierung.

Eine Hochtour auf EINEM Gletscher unter den aktuellen Bedingungen ist eine ernste Angelegenheit.
Mehr Spalten und mehr Eis
Letzte Änderung: 06.08.2022, 20:26Aufrufe: 7439 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Dom (4545m)

Normalroute

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS +

1740 hm

6.0 h

Karte