Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 12.08.2022

Zinalrothorn (4221m)

Hochtour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Super Verhältnisse, Grat komplett trocken. Zustieg nach wie vor gut machbar. Beim Abstieg vom Frühstücksplatz auf den Triftgletscher gelangt man auf schuttbedecktes Eis, über welches man möglichst die Höhe haltend auf den flacheren, schneebedeckten Gletscher nach rechts traversieren kann (Hüttenteam nach den Fotos fragen!). Der Bergschrund vor dem Aufstieg ins Ober Rothornjoch wird zunehmend zum Problem werden, aktuell gelangt man mit etwas Slalom noch relativ gut zum Felsband.

Auf der Normalroute waren enorm viele Leute unterwegs (Ausweichler vom Matterhorn?). Von der Gabel bis zum Gipfel und auf dem Abstieg muss daher mit viel Anstehen und Gegenverkehr gerechnet werden.
Absolut lohnende Tour! Super Felsen, bei dem das Klettern richtig Freude macht. Einziger Wermutstropfen sind die vielen Leute auf der Normalroute, mit denen man sich die Route auf dem letzten Abschnitt des Grats teilen muss.
Letzte Änderung: 14.08.2022, 22:50Aufrufe: 1633 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Zinalrothorn (4221m)

Rothorngrat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS +

1100 hm

6.0 h

Karte