Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 14.08.2022

Weissmies (4017m)

HochtourAusgezeichneter EintragMit GPS-Track
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Hart
Unten: kein
Um 6.00 habe ich mein Biwak am Rottalsee verlassen. Ich habe eine Tourengruppe von vier vorhin gesehen, die den Biwakplatz passiert. Der grat war in ausgezeichnet Zustand, völlig trocknen mit viele Griffe und qualität Fels. Schönen klettern! Nach 3:20 Std. habe ich den Firn kurz unterhalb punkt 3815 erricht. Am Bergshrund auf circa 3800 m auf abstieg vom Rottalhorn muss man steiles Eis ein paar meter hinunterklettern. Danach nahm ich der weg um die nächste spalte herum in richtung Grat. Die Querung zum Weissmies-Nordgrat hat wirklich gut Névé, so dass man schnell auf 3880 m in richtung NE queren kann. Es gibt zwei grosse Spalten zu überqueren. Es braucht vorsichtig Routenplanung und ein wenig Vertrauen! Trotzdem sind die Schneebrücken noch solide. Ich habe auf 3920 m den Nordgratweg verbunden. Folgen Sie dieser circa 20 m nach oben, dann über den breiten Gipfel. Für mich, dauert es 4:30 Std. von Rottalsee nach Gipfel. Beim Absteig muss man den ganzen SSE-grat, weil es riesige Geröllfälle links Firn gibt. Gesamt eine wirklich toll Aussicht und lustige Tour mit viel Abwechslung! Mein ersten Verhältniseintrag und ich lerne noch Deutsch, also entschuldigung Sie für alle Fehler :)
Es wird wohl schlimmer
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 16.08.2022, 11:36Aufrufe: 3763 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Weissmies (4017m)

Rotgrat ab Almagellerhütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS +

1250 hm

3.5 h

1 GPS Track

Karte