Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 16.08.2022

Rote Wand (2704m): Akrobat Schöön

KlettertourGuter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Die Tour ist ein großer Klassiker und sehr eindrucksvoll und schön. Der Fels ist gut - sehr gut (auch im oberen Teil). Die Routenfindung ist wegen des spärlichen Materials anspruchsvoll. Die Absicherbarkeit ist grad so OK. Bei schweren Passagen ist man in der Regel nicht weiter als 4 m vom letzten Sicherungspunkt entfernt, In leichteren Passagen mehr.. und man muss oft selber für die Sicherungspunkte sorgen (in der Regel gute Keil und Cam-Positionen, aber zum Teil ganze Seillängen ohne Fixpunkt).

Der Abstieg erfordert Erfahrung im T5 Gelände (längere Passagen, die bei Absturz tödlich wären).

Insgesamt ist der Fels in der Wand zum Teil spektakulär gut. Trotzdem waren wir schon zweimal bei bestem Wetter dort (perfekte Verhältnisse, Ferienzeit, ideale Jahreszeit), und es gab nie eine andere Seilschaft in der ganzen Wand. Akrobat Schöön ist vermutlich die bekannteste Tour und selbst dort wenig Begehungsspuren - kein Problem mit abgespecktem Fels. Für manche mag das extra verlockend sein, aber es ist auch Schade um die vielen guten Routen, die nicht begangen werden. Das sollte zu denken geben, ob die Absicherungsphilosophie da oben noch zeitgemäss ist?
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 19.08.2022, 08:06Aufrufe: 1736 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
Kompass 1:50.000 Bludenz Schruns Klostertal,Kompass 1:50.000 Bludenz Schruns Klostertal,Kompass 1:50.000 Bludenz Schruns Klostertal,Kompass 1:50.000 Bludenz Schruns Klostertal,Kompass 1:50.000 Bludenz Schruns Klostertal

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams (im Umkreis von 5km)

Rote Wand (2704m)

Akrobat Schöön

Karte