Menu öffnen Profil öffnen
Klettertour
2 Personen
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Nach dem Regen der Nacht zuvor war die Route teilweise noch etwas feucht, vor allem in der ersten Seillänge nach den Platten. Ansonsten alles tiptop, die Absicherung ist sehr großzügig.

Die Schlüsselstelle hat die 6a m.E. auf gut 4m verdient, da war etwas knobeln angesagt. Wir sind eher weit nach links traversiert, bevor es wieder zur Hakenlinie ging.

Wie an einem Sonntag mit Schlechtwetter auf der Nordseite wohl nicht anders zu erwarten, war richtig viel los, es reihte sich eine Seilschaft an die nächste. Oben hinaus hat es sich aber gut entspannt, wir haben nur wenig warten müssen. Insgesamt hatten wir etwas mehr als 4 Stunden Kletterzeit.

Der Fussabstieg ist m.E. zur Zeit nicht ganz ohne: Es war sehr feucht, rutschig, und im Couloir liegen zahlreiche umgestürzte Bäume. Daher tendenziell eher T5 als T4.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 03.10.2022, 13:38Aufrufe: 1004 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Speroni di Ponte Brolla (Valle Maggia) (416m)

Quarzi

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

6a

350 hm

2.5 h

Karte