Menu öffnen Profil öffnen
Klettertour
Günter Joos
Unterwegs mit: Haydar
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Die beiden Einstiegsseillängen ließen sich alles andere, als gut an, denn dort war es nass, mitunter sogar sehr nass. Die verbleibenden 20 SL waren dann aber tipptopp.

Mit uns waren zwei weitere Seilschaften in etwa zeitgleich unterwegs. Es entwickelte sich im Laufe der Route eine erfreuliche Kooperation :-).
Zeitlich kann es auf dieser langen Tour schnell mal eng werden. So kosteten die ersten beiden SL wegen Nässe mehr Zeit, als gedacht, dann verstiegen wir uns in die 5c und 6a-SL der benachbarten Pivello, im oberen Teil abermals in die Pivello inklusive kurzer Abseilaktion zur Korrektur, und schon brauchten wir für den untersten Teil des Abstiegs die Stirnlampen.
Grundsätzlich ist dringend zu empfehlen, die Klettertour UND den nicht ganz trivialen Fußabstieg noch bei Tageslicht zu bewältigen. Im Zweifelsfall die Ausstiegsmöglichkeit nach der Tourenmitte in Anspruch nehmen. Wie heißt es so schön im Filidor- Plaisir Süd? " ... immer noch besser, als ein Biwak ohne Schlafsack, Risotto und Merlot" ;-)!
Ein spätsommerlich warmer Tag mit grandioser Herbstkulisse, u.a. zur angeschneiten Campo-Tencia-Gruppe.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 04.10.2022, 21:29Aufrufe: 778 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Freggio (Leventina) (1100m)

Via del Veterano / Via del Pivello

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

500 hm

6.0 h

Karte