Menu öffnen Profil öffnen
WanderungSehr guter Eintrag
Hans Peter Capon
Unterwegs mit: Margrit
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Start 9 Uhr Veduta an der Julierstrasse, 1 Grad, windstill. Auf markiertem Weg und anfangs Westflanke etwas rutschig wegen Raureif, vor allem die Felsen. Ab Höhe 2450 weglos, aber man kann das Geröll auf Wiesen teilweise gut umgehen. Die zahlreichen Steinmännchen helfen bei der Orientierung. Auf der felsigen Steilpassage in der Südflanke rechts halten in Aufstiegsroute. Nur beim Abstieg zum Pfeiler etwas wenig Schnee. Heute nur teilweise Sonne, erst ab Höhe 2600 m. Im Abstieg alles trocken. Wir waren alleine am Berg.
In dem nächsten Tagen sollte das Wetter nicht schlecht sein, Tour nur bei guter Sicht unternehmen.
Interessante Tour, man ist garantiert alleine am Berg.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 14.10.2022, 11:02Aufrufe: 1079 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz da las Coluonnas Nordpfeiler (2785m)

Südflanke

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 4

550 hm

3.0 h

Karte