Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 30.10.2022

Piz Calandari (2556m): Ab Sufers

Wanderung
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Tourstart in Sufers um ca.8.30 bei 9° und leichter Schleierbewölkung. Im Tagesverlauf wurde es ausgesprochen mild, trotz zügigem Wind im Gipfelbereich.

Momentan herrschen sehr gute Verhältnisse auf der ganzen Tour. Auch der felsige Piz Calandari und die Route über die Vizan-Gipfel sind perfekt begehbar.

Die Cufercalhütte ist seit dem letzten Wochenende geschlossen. Dementsprechend ruhig war es heute; auf den Gipfeln traf ich heute Sonntag gar niemanden. Erst beim Lai da Vons waren einige Wanderer unterwegs.
Ab dem 1.November soll sich das Wetter langsam ändern. Im Laufe der Woche ist Schnee bis ca.1500m angesagt...
Schöne Herbsttour mit erstaunlich wenig Wandervolk. Ich stieg heute mit einem genüsslichen Bogen über Foppa zum Glattabärg auf (siehe Routenbeschrieb). Natürlich ist der Wanderweg über Underbärg direkter und schneller... Die Splügener Kalkberge und die goldenen Lärchen sind eine Pracht!
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder

Routeninformationen

Piz Calandari (2556m)

Ab Sufers
Sufers - Pkt.1590 - Foppa - Glattabärg - Cufercalhütte SAC - Piz Calandari - Vizan Pintg - Furcla digl Vizan - Piz Vizan - Furcla digl Vizan - Roten Turra/Tschainghel Mellen - Pkt.2084 - Foppa - Pkt.1590 - Sufers

Markierte Wanderwege bis zur Cufercalhütte SAC und dann wieder unterhalb der Roten Turra. Aufstieg zum Piz Calandari über die von der Cufercalhütte gut sichtbare Rinne oder komplette Überschreitung vom Wanderweg westlich des Piz Calandari (T4). Abstieg nach Osten zum Pkt.2541 zuerst T4, dann einfacher. Der Rest der Route zum Piz Vizan ist max. T3.
Bergwanderausrüstung
Letzte Änderung: 30.10.2022, 22:15Aufrufe: 425 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz Calandari (2556m)

Ab Sufers


Wanderung

T 4

1140 hm

Karte