Menu öffnen Profil öffnen
Wanderung
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Bis zum ersten Kessel des Kübelkars schneefrei. Ab hier bis zum Tor mal mehr mal weniger Schneereste auf dem Weg, am frühen Morgen teilweise eisig, ab mittag weich und gut zu laufen. Ab Ellmaer Tor dann mehr Schnee. SOlange Schatten im Anstige liegt eher eisig, das wird auch nicht besser wenn mehrere Leute gegangen sind. Deshalb sind ggf. Grödel von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Sobald die Sonne drin ist mehrheitlich weich.
Heute kaum Wind sowohl am Gipfel als auch beim Abstieg trotz Wolkenfeldern mollig warm, fast wie im Frühling.
Blick in die Runde: Nortdseitig liegt leiegn etwa 10 bis 20cm Schnee, schaut jetzt nicht mehr so einladend aus. Solnage die Wege nicht mehr vereisen kann man aber noch einiges machen. Ellmauer Halt und Scheffauer haben ebenfalls nicht viel Schnee. Mehr Schnee leigt auf dem Anstige zu KArlspitze, Treffauer und Sonneck. Zahmerkaiser und Feldberg kaum Schnee.
Wird von der Schneemenge eher besser, allerdings werden die Wege am morgen vermutlich eisiger, Grödel können deshalb gute Dienste leisten. Guten Überblick bietet die Panoramawebcam in Ellmau.
Immer wieder schöner Ausflug in die heimatlchen Berge, Kuam Leute unterwegs, mollig warm und herrliche Einsamkeit. Die Personenaufnahmen wurden mit Fernauslöder gemacht, ganz praktisch wenn man alleine unterwegs ist.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 08.11.2022, 16:31Aufrufe: 673 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams (im Umkreis von 5km)

Hintere Goinger Halt (2192m)

Normalweg von Süden

Karte