Menu öffnen Profil öffnen
WanderungSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Als Herbstwanderung "machbar", als Winterwanderung "gut". Schnee beginnt ca. 100Hm unter dem Chrindi. Ich bin die Variante via Oberstocke gelaufen. Eigentlich ziehe ich die Route via Chummli vor, aber nach dem ersten Schnee ist davon meist abzuraten. Tatsächlich sah der Ausstieg von oben mühsam aus.

Die ganze Strecke ist gespurt und gut begehbar mit Wanderschuhen. Stellenweise drückt eine Eisschicht durch. Schneeschuhe oder Grödel sind (noch) nicht nötig, dürfte aber demnächst ändern.

Bei der Anfahrt hat es noch leicht geregnet und auf dem Chrindi herrschte immer noch grau. Dann aber hat der Himmel immer mehr aufgerissen -was für eine tolle Winterstimmung!
Bleibt mit Wanderschuhen machbar bis zum ersten grösseren Schnee. Auf die Stockhorn-Bahn ist Verlass: sie fährt - ausser bei miserablen Bedingungen - das ganze Jahr (Nebensaison: Mi-So). Für den aktuellen Zustandsbericht Bahn / Wanderwege / Restaurants konsultiere man die Website.
Ein Besuch des Stockhorns lohnt sich um jede Jahreszeit, sei es als Trailrun, Wanderung, Schneeschuh- oder Skitour. Nicht zu vergessen die Kletterrouten am Gipfelaufbau. Heute war ich zum 20. Mal oben (Premiere im August 2020).
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 20.11.2022, 14:42Aufrufe: 980 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Stockhorn (2190m)

Von Erlenbach via Chrindi zum Stockhorn

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 2

1550 hm

4.0 h

Karte