Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 20.11.2022

Cima della Trosa (1869m): Ab Brè sopra Locarno

WanderungSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Start in Brè sopra Locarno um knapp 8.00, kurz nach Sonnenaufgang bei 4° und wolkenlosem Himmel. Das Wetter blieb ganztags komplett wolkenlos, im Gipfelbereich wehte kalter Wind, ansonsten wurde es sehr mild.

Sehr gute Wanderverhältnisse auf der Route. Einzig der kurze schattige Abschnitt von der Cimetta zur Bassa di Cardada war mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt, die aber dort nicht stört. Der weitere Aufstieg zur Cima della Trosa war wieder bestens abgetrocknet.
Der Blick vom Gipfel in den weiss-blau-weiss markierten Nord-Nordostgrat zeigte etwas mehr Schnee, während auf dem Madone-Südgrat kein Schnee zu sehen war.

Heute traf ich trotz Sonntag keine Menschenseele bis zum Gipfel. Erst im Abstieg bei der Capanna Cimetta waren erste Wanderer unterwegs.

Seilbahn und Sesselbahn sind wegen Revision bis am 20.Dezember geschlossen.

Ab Montagabend soll es auch im Tessin Niederschläge geben, mit Schneefallgrenze um 900m.
Ein Prachtstag auf der Alpensüdseite. Die einfache Tour auf die Cima della Trosa lohnt sich immer wieder. Das Panorama vom tiefsten Punkt der Schweiz (Lago Maggiore) zu den höchsten Schweizer Gipfeln ist prächtig!
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder

Routeninformationen

Cima della Trosa (1869m)

Ab Brè sopra Locarno
Brè sopra Locarno - Pian da Rözz - Cardada Colmanicchio - Alpe Cardada - Cimetta - Bassa di Cardada - Cima della Trosa - Bassa di Cardada - Cimetta Capanna - Pian della Cimetta - Cardada Colmanicchio - Pian da Rözz - Brè sopra Locarno
Bergwanderausrüstung
Letzte Änderung: 21.11.2022, 13:55Aufrufe: 589 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Cima della Trosa (1869m)

Ab Brè sopra Locarno


Wanderung

T 2

850 hm

Karte