Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 26.11.2022

Leistchamm (2101m): ab Arvenbüel

Schneeschuhtour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Nur wenig oberhalb von Arvenbüel konnten wir schon die Schneeschuhe anschnallen. In der Flanke und auf dem Grat bis zu 30 cm lockerer Pulver. Bis Alpe Looch sind wir einer Fußspur gefolgt, danach mühsame Spurarbeit bis zum Gipfel, der nach knapp 3 1/2 Std. erreicht war. Wir brauchten also gut eine Std. über Normal. Permanenter Grundkontakt. Mit Skiern somit derzeit nicht zu empfehlen, auch wegen der vielen nicht erkennbaren, eingeschneiten Felsen. Hinter uns folgten 3 weitere Tourengänger ohne Schneeschuhe.
Auf dem Rückweg statteten wir noch dem Flügespitz einen Besuch ab, und zwar tunlichst über den vorgegebenen Korridor durchs Wildschutzgebiet. Im Abstieg von dort konnten wir am Grat des Leistchammes dann noch vier weitere Personen ausmachen.
Das Wetter startete zunächst vielversprechend, mit tollen Aussichten in den Alpstein und zu den Glarnern. Bald aber stiegen Nebelwolken vom Walensee auf. Viele Gipfel wurden danach in Wolken gehüllt. Der Tiefblick zum Walensee blieb uns vom Gipfel aus (fast) verwehrt - siehe Bilder. Morgens und im Schatten winterkalt, geringe Windaktivität.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 26.11.2022, 21:40Aufrufe: 775 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Leistchamm (2101m)

ab Arvenbüel

Alle Routendetails ansehen

Schneeschuhtour

WT 4

900 hm

2.0 h

Karte