Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Auf dem Güterweg liegt derzeit ausreichend Pulverschnee, was auch die Abfahrt durchaus vergnüglich macht. Die ersten rund 300m ab Bergpfad sind etwas speziell und bei der Abfahrt vorsichtig zu befahren. Ab ca. 2.200 m dann auf den älteren Schneeresten der Vorwochen ausreichend feinster Pulverschnee (ca. 25-30 cm). Aufstieg bis zum Gipfel problemlos (alles gut schneebedeckt).
Sofern niedrige Temperaturen bleiben sollte es noch 2-3 Tage gut möglich sein.
Der richtige Riecher für die Situation beschert ein tolles Bergerlebnis mit Ski so früh wie noch nie in der neuen Tourensaison. Ein herrlicher Auftakt mit unerwartet gutem Pulverschnee im oberen Bereich. Und nur 1 Tourgeher, der ca. eine Stunde vor mir unterwegs war und die Spurarbeit dankenswerter Weise übernommen hatte (wäre sonst etwas zäh gewesen). Die Verdankung für die Spurenarbeit erfolgt kurz unter dem Gipfel.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 28.11.2022, 04:47Aufrufe: 2410 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:

Kompass 032: Montafon (Gargellen, Bielerhöhe, Silvretta), M: 1:25000,Kompass 032: Montafon (Gargellen, Bielerhöhe, Silvretta), M: 1:25000,Kompass 032: Montafon (Gargellen, Bielerhöhe, Silvretta), M: 1:25000

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams (im Umkreis von 5km)

Hinterberg (2682m)

Von Gargellen ins Vergaldatal

Alle Routendetails ansehen

Skitour

1180 hm

4.0 h

Karte