Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 03.12.2022

Riedbergerhorn (1787m): von Grasgehren

Skitour
1 Person
über 50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start am Wanderparkplatz westlich der Brücke in Grasgehren. Aufstiegsspur top, man trifft erst bei der Liftbergstation ins Skigebiet. Schöne Pulverabfahrt und Aufstieg zum Grossen Ochsenkopf. Erste Skispur nach dem Neuschnee gelegt, es gab sonst nur eine noch schwach sichtbare Fussspur. Abfahrt und Aufstieg zum Rangiswanger Horn. Gipfelhang nach Osten runter, ging tiptop. Über Grossen Ochsenkopf wieder retour zum Riedberger Horn. Abfahrt vom Riedberger natürlich zerfahren, ohne Sonne morgen wahrscheinlich hart bis leicht eisig.
Ausser am Riedberger Horn einsame Tour, habe nur sechs Winterwanderer und drei Skitourengeher getroffen.
Bis auf die Abfahrt vom Riedberger Horn nach Süden bleibt die Hörnertour von Grasgehren bestimmt gut … Wer ohne Ski los möchte sollte auf jeden Fall Schneeschuhe mitnehmen für Ochsenkopf und Rangiswanger. Riedberger hat auch eine eingelatschte gute Fussspur.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 03.12.2022, 17:59Aufrufe: 1469 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
AV-Karte BY1: Allgäuer Voralpen West (Nagelfluhkette, Hörnergrppe): M: 1:25000; Bayer. Landesvermessungsamt: Lindau-Oberstaufen u. Umgebung: M: 1:50000

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Riedbergerhorn (1787m)

von Grasgehren

Alle Routendetails ansehen

Skitour

350 hm

1.0 h

Karte