Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Oben: Pulver
Unten: Hart
Start der Tour am 8.30 Uhr in All'Acqua, das Thermometer zeigte -3°, das Wetter heute sehr schön , ja sehr viel Schnee hat es hier auch nicht, der Aufstieg durch den Wald war recht eisig, schon bald lag ich am Boden, Harscheisen wären von angebracht, bei der Alpe di Formazzora wurde es dann besser, ab 2300 Meter endlich der erste Pulverschnee, der Aufstieg zur Bocchetta di Formazzora ist sehr steil , die Spur war gut angelegt und griffig der Triebschnee hielt sich in Grenzen, der Schlussaufstieg zum Gipfel dann an der Sonne, leider ziemlich angeblasen, aber mit Ski heute gut machbar bis zum Steinmann vom Pizzo Cavagnöö, oben ein leichter kühler Wind , die Abfahrt oben immer wieder Pulverschnee angetroffen, der Mittelteil war ganz oke, der Schlussteil durch den Wald runter dann sehr Anspruchsvoll, zum Glück waren die Kanten immer noch scharf.
Der Neuschnee der nächsten Tage macht die Verhältnisse sicher wieder besser. Daten der Tour : 1270 Höhenmeter mit einer Gesamtlänge von 14,3 Km.
Einkehr im Ristorante All' Aqua schon mit Ticino .Atmospähre.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 08.01.2023, 08:39Aufrufe: 1740 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Pizzo Cavagnöö (2837m)

Bocchetta di Formazzora

Karte