Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 10.02.2023

Gsür (2709m): Gsür

SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Hart
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Verhältnisse besser als erwartet. Von Fildrich leicht gedeckelter Pulver auf harter Unterlage. Im Aufstieg mit den Ski immer wieder etwas gerutscht. Die letzten 20 Hm zur Lücke zu Fuss. Danach Schnee etwas schlechter bis zu Skigipfel, aber ok. Ich bin den Grat ganz zum Gipfel, dies ist gut möglich. Ich hatte keine Steigeisen/Pickel, beides ist aber sicher hilfreich.

Ich bin über das Rauflihorn in Fildrich-Tal, die Abfahrt ist gar nicht so schlecht, besonders der oberste Teil. Vom Gsür dann Abfahrt ins Färmeltal, oben extrem schön, ganz unten fester Lawinenschnee, aber man kommt gut durch. Dann Wiederaufstieg aufs Rauflihorn und Abfahrt direkt über die Nordseite. Auch dort tendenziell gute Bedingungen. Eine sehr schöne Rundtour!

- Normalroute Rauflihorn schon sehr verfahren und der Grat gar nicht lohnend
- Männliflue ist gespurt und sah aus der Ferne in Ordnung aus
- Albristhorn hat schon einige Skitourengänger gesehen, aber noch Platz für weitere Spuren und Verhältnisse sehen gut aus
- Drümännler gespurt, Verhältnisse sahen in Ordnung aus
- Galmtschibe sah aus der Ferne ok aus, eventuell schöner Sulz, wenn es dann wärmer wird die nächsten Tage
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 12.02.2023, 08:16Aufrufe: 2859 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Gsür (2709m)

Gsür

Karte