Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Sehr gute Verhältnisse
Route gespurt in 1A Schnee. Besser und sicherer können die Verhältnisse für eine solche Tour kaum sein.
Ab Berstation Tossenlift südwestwärts unter dem Felsband gequert und schnell auf eine gute Spur gestossen. Ich bin im letzten Drittel unter dem Felsband von der offiziellen Sk-Route abgewichen und einer schwach sichtbaren aber direkteren Spur durch das Band gefolgt. Ging gut. Die letzten Meter zum Couloir steil und ausgesetzt, aber auf guterSpur und Schnee auch ohne Harscheisen unproblematisch.
Kletterstelle mit Seil und Kabel eingerichtet. Seil könnte mal erneuert werden. Ist schon etwas durchgescheuert aber hält noch.
Nach dem Felsteil steil die Rampe hoch in den Sattel. Sauberes gehen auf Steigeisen ist da ein Muss aber bei gutem Trittschnee wie gestern im Auf- und Abstieg gut machbar.
Von der Lücke bin ich zu Fuss/mit Steigeisen an der Schnee/Schuttgrenze am Grat auf den Gipfel. Eher mühsam. Besser wohl ein paar Meter auf den Steghorngletscher absteigen und mit den Skiern hoch. Es hat durchgängig Schnee bis zum Gipfel.
Abstieg und Abfahrt auf der gleichen Route. Im oberen Teil hat der Schatten den Schnee sehr gut konserviert und es reicht für ein paar Hammer Schwünge im steilen und unverspurten Pulver (wenn auch schon etwas gesetzt). Wilde und einsame Tour. Den ganzen Tag alleine unterwegs gewesen.
Aufstieg: Bleibt gut Abfahrt: Noch ein paar Tage gut
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 16.02.2023, 11:34Aufrufe: 2583 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Steghorn (3146m)

Engstligenalp via Strubelegga (670 Skitouren Berner Alpen West)

Alle Routendetails ansehen

Skitour

S

770 hm

2.5 h

Karte