Menu öffnen Profil öffnen
WanderungGuter Eintrag
H.P.C.
Unterwegs mit: Margrit
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Frühlingstour nach Savogno hoch über Borgonuovo und den Cascate Aqua Fraccia mit den Kletterrouten. Start beim grossen Parkplatz beim Stausee vor Villa di Chiavenna, 10 Uhr, 4 Grad, windstill und Sonne den ganzen Tag. Nach dem Strässchen auf Wanderweg hoch mit viel Laub auf dem Kastanienweg. Bei der grossen Lichtung mit den zahlreichen Steinhäusern fehlen die roten Markierungen aber weiter Bergauf trifft man auf den Panoramaweg von Soglio (Turbinetraverse gesperrt wegen Steinschlag). Nun Traverse und danach steil hinunter zur Autostrasse bis oberhalb Savogno. Für den Abstieg haben wir die Strasse genommen, das viele Laub ist sehr rutschig auf dem steilen Wanderweg.
Tour nur bei trockenen Verhältnissen unternehmen!
Es wohnen keine Einwohner mehr in Savogno. Die letzten Personen haben Savogno im Jahre 1968 verlassen. Während des 2. Weltkrieges zählte Savogno zusammen mit Dasile 400 Einwohner!
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.04.2023, 07:19Aufrufe: 930 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Rifugio Savogno (932m)

Pian della Cà - Villa - Traverse Südflanke

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

T 3

300 hm

3.0 h

Karte