Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 17.04.2004

Gemsfairen/Teufelsjoch (2970m)

Skitour
3 Personen
Hauptziel erreicht
Problemloser Aufstieg auf Gemsfairen, Gipfel in hartnäckiger Umwölkung, Abfahrt Richtung Süden hart, konnte mangels Sonne nichtg aufsulzen. Abstieg vom Teufelsjoch Trittschnee, mit Pickel und evtl. Steigeisen mit hilfe der Ketten kein Problem. Viele Windangeln und Harsch bis 2300m, danach Sulz. Keine Direktabfahrt nach Urnerboden, Wildschutzgebiet, nach links queren bis Passstrasse!
Wird wohl noch einige Zeit machbar bleiben, leider kein Pulver mehr, also Firnbedingungen abwarten. Dürfte in den Nordhängen noch etwas dauern.
Fisetengratbahn 12 Fr. Achtung: Massenandrang, bis 1h Wartezeit, scheint Modetour zu sein, viel Volk!

Routeninformationen

Gemsfairen/Teufelsjoch (2970m)

Urnerboden - Bähnli Fisetengrat - Langfirn - Gemsfairen - Teufelsjoch - Klausenpasstrasse - Urner Boden
Letzte Änderung: 17.04.2004, 22:34Aufrufe: 414 mal angezeigt

Metadaten

Lawinenprognose