Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 25.06.2004

Pizzo Castello (2808m)

Wanderung
1 Person
Hauptziel erreicht
Alpe Sevinera: Passabler Pfad, einfache Orientierung. Gipfelaufstieg ab 2600 m leichte Kraxelei (T5, markiert), weitgehend schneefrei. Richtung Rifugio Schnee bis ca. 2200 m, schöne Rutschpartie.
Wunderschöner Gipfel, sehr empfehlenswert! Der S-Grat ist vielbesungen (IV+, vgl. SAC-Clubführer). Wenn man unter Vermeidung der Fahrstrasse vom Rifugio nach Piano di Peccia absteigen möchte, quert man von Corte di Fondo (Srodan) nach Corte di Fondo (Cröis) und steigt direkt ab. Dieser Weg ist OK, mit blauen Punkten markiert.
Rifugio Poncione di Braga, sehr lauschig.
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Pizzo Castello (2808m)

San Carlo - Alpe Sevinera - Cupol - Bocchetta de Srodan - Pizzo Castello - Rifugio Poncione di Braga - Alpe Cröis - Piano di Peccia
Letzte Änderung: 27.06.2004, 07:47Aufrufe: 202 mal angezeigt

Metadaten

Lawinenprognose