Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 27.06.2004

Dammastock (3630m)

Skitour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Auf dem Gletscher war der Schnee nicht richtig durchgefrohren, weil in der Nacht Bewölkung aufkam. Gerade bei solchen Verhältnissen ist es fast ein Muss, sich anzuseilen. Die Route über die Mitte des Rhonegletschers wird bald nicht mehr möglich sein, weil sich die Spalten nun öffnen und die Schneebrücken zusammenfallen. Der rechte Rand des Gletschers im Aufstieg wird noch ein paar Tage zu machen sein, es hat bereits blanke Stellen.
Der Grossfirn und Eggfirn haben hingegen noch genügend Schnee-Sulz gut, wenn er in der Nacht gefrieren mag!
Am Morgen spätestens um 05.00 Uhr im Belvedere ablaufen. Wir haben uns im untersten Teil des Rhonegletschers bei der Abfahrt angeseilt. Der Einstieg ist direkt beim Eingang zur Gletschergrotte. Die Ausrüstung: Seil, nicht zu kurz (je nach Seilschaft), Gstältli, Pickel

Routeninformationen

Dammastock (3630m)

vom Belvedere aus via Rhonegletscher-Grossfirn-Eggfirn, keine besonderen Schwierigkeiten.
Letzte Änderung: 27.06.2004, 15:49Aufrufe: 150 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Karte