Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 15.08.2004

Hochtour
6-10 Personen
Hauptziel erreicht
Die Verhältnisse waren sehr schwierig. Im Aufstieg zum "Morgenhorn" und im Abstieg der "Wyssi Frau" muss, wegen Blankeis an mehreren Stellen geschraubt werden. Die Kletterstellen im Fels waren wegen Neuschnee und abwärts geschichteter Platten ebenfalls schwer und schlecht abzusichern. Die Tour ist bei den angetroffenen Verhältnissen als "S = schwer" einzustufen gegenüber "ZS" wie im SAC-Führer. Der Direktabstieg zum Oeschinensee ist sehr zu empfehlen.
Wer gute Nerven hat und sich sicher im steilen Eis und auf losen abwärts geschichteten Platten bewegt, kann die Tour noch einige Zeit machen.
Die Normalroute auf das Bluemlisalphorn ist wegen Eisschlaggefahr aus der Nordwand bis auf weiteres gesperrt.

Routeninformationen

Bluemlisalphorn-Überschreitung (3664m)

Morgenhorn-Wyssi Frau-Bluemlisalphorn-Rothhornsattel-Direktabstieg zum Oeschinensee
Letzte Änderung: 16.08.2004, 09:35Aufrufe: 189 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Karte