Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 15.10.2004

Silberplatten (2158m)

Klettertour
2 Personen
Hauptziel erreicht
Zuest sonnig und warm an der Via Gandor. An den Silberplattenköpfen stark windig und kalt. Wir mussten mit Handschuhen klettern. Am Gipfel einsetzender starker Schneefall.
Das war wohl die absolut etzte Möglichkeit in diesem Jahr über die Silberplattenköpfe zu klettern (last minute). Jetzt ist alles unter dem Schnee.
Für Via Gandor werden nur Express-Schlingen und ein 60m Einfachseil benötigt. Für die Silberplattenköpfe reichen 50m. Es braucht aber unbedingt Schlingen und Keile.

Routeninformationen

Silberplatten (2158m)

Laui (Unterwasser)-Klettergarten Stoss-Via Gandor- Stossattel- Überschreitung Silberplattenköpfe bis Silberplatten-Tierwis-Laui
Via Gandor: Leichte Plaisirkletterei mit Top-Absicherung; Silberplattenköpfe: Wunderschöne leichte Kletterei, wobei teilweise auch die Standplätze selber eingerichtet werden müssen, was aber gut möglich ist. Zwischenhaken gibt es teilweise an exponierten Stellen. Ich hätte mir aber einige mehr gewünscht. Die beiden Abseilstellen sind eingerichtet.
Letzte Änderung: 16.10.2004, 12:36Aufrufe: 712 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams

Karte