Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 18.11.2004

Baltschiederklause (2755m)

Wanderung
1 Person
Hauptziel erreicht
Ganzer Tag wolkenloses Wetter. Die Brücken und Stege sind weggeräumt, aber die Bachquerungen gehen gut. Man muss allerdings wegen Vereisung stellenweise aufpassen. Geschlossene Schneedecke erst ab etwa 2600 m, hier auch stürmischer Westwind.
Wenn die Bachüberquerung bei Martischipfa Probleme macht, folgt man zunächst dem Weg Richtung Galkichumma. Es zweigt dann weiter oben links eine blau markierte Route ab, die die Flanke des Strahlhorns quert und auf ca. 2400 m zum Hüttenweg führt.
Zweifellos einer der schönsten Hüttenwege der Schweizer Alpen! Netter Winterraum, Getränke vorhanden.
Verhältnis Bilder

Routeninformationen

Baltschiederklause (2755m)

Ausserberg Station - Niwärch - Baltschiederklause. Bestens markierter und unterhaltener Hüttenweg.
Letzte Änderung: 18.11.2004, 19:07Aufrufe: 316 mal angezeigt