Menu öffnen Profil öffnen
Skitour
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Schnee:
Am Sihlsee geschlossene Schneedecke mit ca. 10cm Pulver auf der Wiese, Loipe noch zu. In Oberiberg (1069) dann ca 15cm leichter Pulver auf solider Unterlage. Ab Grossweid (1350) insgesamt etwa 50cm gut gesetzter Pulver, weiter oben noch etwas mehr. Bis zum Gipfel kaum Windprägung.
Aufstieg:
Start in Tschalun bei deutlich unter 0 Grad. Gute aber bisweilen sportliche Spur. Schlüsselstelle bei 1550 MüM ordentlich gedeckt und nicht vereist. Keine Harsteisen benötigt. Heute mit Ski bis auf den Gipfel.
Abfahrt:
Schlüsselstelle mit etwas Vorsicht ohne Steinkontakt. Abfahrt durch dir Nordwestflanke gut. Auch Waldweg gut gedeckt, kein Bodenkontakt. Der oberste Teil des Schlusshangs schien uns etwas sehr ruppig. Sind deshalb nach Stafel gequert und den Pistenlinien entlang runter ins Dorf abgefahren. Skilifte noch nicht in Betrieb. Zu Fuss der Strasse entlang in wenigen Minuten zurück nach Tschalun. Waren mit Steinski unterwegs. Mit etwas Zurückhaltung auch mit der Premium-Ausrüstung machbar.
Dürfte morgen im unteren Teil etwas Regen abkriegen, danach eine weitere Schicht Neuschnee. Würde deshalb ab Sonntag wieder gute Verhältnisse erwarten.
…und denn in See go bade :-)
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 29.11.2023, 15:51Aufrufe: 1274 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Roggenstock (1778m)

Von Tschalun (Oberiberg)

Karte