Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
1 Person
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel nicht erreicht, umgekehrt auf 2483m
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Eher weniger heikel als Lawinenbulletin wahrgenommen
Perfekte Neuschneetour auf den attraktiven Berg mit langer nicht zu steiler Südostflanke. Start Bahnhof Madulain 8.30 Uhr, minus 20 Grad, windstill. Mich haben sicher über 25 Italiener überholt, halb Lecco war hier unterwegs. Dadurch konnte ich von der guten Spur profitieren Richtung Piz Belvair. Ein teil der zahlreichen Skitourengänger begnügten sich mit der Alp Belvair, einige gingen wie ich bis Punkt 2483 und Punkt 2560, einige stiegen bis zum Gipfel hoch. Der Neuschnee, ca. 50 cm, hat sich gut gesetzt so dass der Gipfelaufstieg zu verantworten war. Die lange Abfahrt mit dem vielen Neuschnee war toll aber kräftezehrend, es gab grosse Gräben. Die Abfahrtsroute über Chamaduors und Spinas war spektakulär, alles perfekt eingeschneit.
Überraschend viele Tourengänger am Berg, die meisten aus Italien, auch Muntische 2528 m wurde bestiegen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 04.12.2023, 10:49Aufrufe: 1454 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Belvair (2822m)

Madulain - Alp Belvair - Südrücken

Karte