Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Pulver
Unten: Pulver
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Start 10.00 Uhr, -9.5°, 13.50 Uhr, -5°.
Aufstieg: Ab Parkplatz Richtung Steiboden hat es 20 – 30cm Pulver auf gesetzter Schneeunterlage. Durch den Steilhang Richtung Landvogtehore steigt der Pulveranteil auf bis zu 40cm an. Die letzten 50 Hm sind problemlos mit den Skis machbar. Vom Pass bis zum Gipfel hat sich der Schnee durch die Sonneneinstrahlung gesetzt.

Abfahrt: Vom Landvogtehore bis zum Pass hat es gesetzten Pulver, ist aber gut fahrbar. Ab dem Pass bis zum Parkplatz fährt man alles in fantastischem Pulver. Der Steibode ist gut eingeschneit. Ganze Tour ohne Steinkontakt. Es hatte schon lange nicht mehr so gute Schneeverhältnisse am Landvogtehore.

Galmschibe, Männliflue, Drümänneler und Albristhorn wurden auch gemacht.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 07.12.2023, 20:51Aufrufe: 1548 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Landvogtehore / Gsür (2708m)

Von der vorderen Fildrich

Karte