Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 07.01.2002

Skitour
Aufstieg vom Berghaus Malbun ueber Sisitzgrat zur Rosswies. Die Abfahrt zum Sisitzsaess ist schon ziemlich verspurt aber dank lockerem Pulverschnee gut zu fahren. Der Gegenaufstieg auf den Chapf laesst sich zu Fuss machen, da dort in der Suedflanke nur wenig Schnee liegt. Die Abfahrt ueber den Gamperneiruecken nach Grabs wurde schon so oft befahren, dass man pistenaehnliche Verhaeltnisse antrifft. Ist aber trotzdem sehr lohnend, man carvt wie auf einer Rennstrecke zu Tal.
Im Moment genuegend Schnee fuer die Abfahrt bis an den Dorfrand von Grabs. Das wird bis zum naechsten Regen- / Foehn- oder Waermeeinbruch so bleiben. Soweit man sich an die schon haeufig begangenen Routen haelt, keine Lawinengefahr.

Routeninformationen

Rosswies/Gampernei

Letzte Änderung: 07.01.2002, 08:27Aufrufe: 150 mal angezeigt