Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
1 Person
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel nicht erreicht
machbar
Oben: Hart
Unten: Hart
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Vom Parkplatz hatte um 7:30 Uhr alles noch freundlich ausgesehen - sogar 2-3 cm frischer Pulver hatte die Landschaft überdeckt. Ab ca. 2.000m stetig auffrischender Wind mit starken Böen. Steilstufe zu Beginn des Gemstobels sehr gut eingeschneit und leicht zu überwinden. Dafür wurde der Wind immer garstiger. Bergsteiger vor mir hatten bereits umgedreht. Auf 2.600m drehte ich dann ob der ungemütlichen Verhältnisse ebenfalls um. Abfahrt entsprechend mit diffuser Sicht auch mit wenig Genuss verbunden. Dafür lohnt immer der Einkehrschwung in Partnun.
Föhnsturm soll am morgen nocht starken Wettereinfluss haben.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 29.03.2024, 17:29Aufrufe: 2904 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:

Kompass 032 Bludenz - Schruns - Klostertal, M 1:50.000; Freytag & Berndt WK 371 Bludenz - Klostertal - Brandnertal - Montafon, M 1:50.000,Kompass 032 Bludenz - Schruns - Klostertal, M 1:50.000; Freytag & Berndt WK 371 Bludenz - Klostertal - Brandnertal - Montafon, M 1:50.000,Kompass 032 Bludenz - Schruns - Klostertal, M 1:50.000; Freytag & Berndt WK 371 Bludenz - Klostertal - Brandnertal - Montafon, M 1:50.000

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Sulzfluh (2817m)

Partnun - Gemschtobel - Sulzfluh

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

1300 hm

4.0 h

Karte