Menu öffnen Profil öffnen
Wanderung
1 Person
Hauptziel erreicht
gut
Trailrun. Start um 7:45 in Rofisbach. Hurtig hoch zum Parkplatz Nasseel, alles trocken. Alles aper bis Underalp. Kurz nach Pkt. 1396 Steinschlag, faustgross in 2m Entfernung, Glück gehabt. Also, nicht Herumlungern unter den Kreuzbergen! Ab ca. 1500m ein paar Schneefelder, die man östlich umgehen kann, Saxer Lücke selber schneefrei.
Im Abstieg zur Bollenwees die üblichen Schneefelder, die man nicht unterschätzen sollte, zum einen wegen Nassschneerutschen und (falls es kalt wäre, wie früher um diese Jahreszeit ...) wegen Ausrutschgefahr (der Auslauf ist rel. harmlos, aber man könnte sich doch verletzen). Yours truly entspannt mit Schneekrallen, Schnee grad an der Grenze zum weich werden. Hurtig hinunter zum Sämtisersee und wieder hoch zum Plattenbödeli. Beim Plattenbödeli fragt man sich jeweils, wieso genau man auf die irrwirtzige Idee gekommen ist, das Brüeltobel runter zu laufen... Augen zu und durch. À point zum 10:37 Posti in Brülisau.
Auf der Saxerlücke und bei der Bollenwees wird trotz VERBOT munter campiert und biwakiert. Irgendwann wird man wohl auch im Alpstein das amerikanische Parksystem mit Eintrittsgebühren einführen müssen...

https://www.appenzell.ch/de/alpstein/gut-zu-wissen/zelten-und-biwakieren.html
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 07.04.2024, 19:16Aufrufe: 533 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Saxerlücke (1650m)

Überschreitung Saxerlücke Sax - Brülisau

Karte