Menu öffnen Profil öffnen
SkitourGuter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Sulz
Unten: Nass
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Zuerst mal: man kann im Prinzip gerade noch bis kurz vor den Parkplatz fahren.
Bis etwa 2100m ist die Schneedecke stark durchnäßtman bricht teilweise bis zuem Boden durch. Danach ist die Schneedecke zunehmend tragfähiger aber relativ zerfurcht vom Vortag. Gipfelanstieg gut zu gehen, eigentlich kann man sogar bis zum Gipfel mit Skiern (rachts außen rum). Geht aber auch gut zu Fuß.
Abfahrt deutlich besser als erwartet, lediglich zwischen 2300m und etwa 2100m tatsächlich uferloser und wenig vergnüglicher Sumpf. Der unterste Teil gign jedoch wieder üerraschend gut. Insgesamt duchaus vernünftige Verhältnisse.
Bei Anstieg kaum Wind, erst oben am Grat ein paar Böen, auf dem Gipfel wieder kaum Wind.
Auch die anderen sichtbaren Gipfel angeweht.
Blick in die Runde: Aus meiner Sicht deutlich weniger Schnee wie allgemein behauptet. Lampsenspitze z. B. nicht mehr lohnend, Schöntalspitze wenig Schnee am Gipfelanstieg,
Sehr trüb durch Saharastaub, dadurch wenig Aussicht, dafür den ganzen Tag mollig warm.
Schnee schmilz rasant, geht vielleicht noch eine Woche.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 08.04.2024, 21:13Aufrufe: 2262 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial
["AV-Karte 31\/2: Stubaier Alpen, Sellrain, M: 1:25000; BEV 228 (NL 32-03-28 West): Gries im Sellrain, M: 1:25000; Kompass 83: Stubaier Alpen, M: 1:50000"]

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Zischgeles (3004m)

Zischgelesspitze, 3005 m

Alle Routendetails ansehen

Skitour

WS

1300 hm

4.0 h

Karte