Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter EintragMit GPS-Track
3 Personen
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Hart
Unten: Sulz
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Wir sind vom Hotel Avers (Haltestelle Rufana in Avers) los in Richtung Nordwest über steile firnige Hänge. Bei 2150 m gab es kurze Schneeunterbrechungen. Das erste Couloir (bei 2970 m) hat eine gute Stapfspur. Das Südcouloir wollten wir nicht machen, wegen der starken Erwärmung. Daher gingen wir über den Westgrat auf den Gipfel und fanden eine gute Spur mit wenigen eisigen Stellen. Die Ski ließen wir bei 3250 m stehen. Die Abfahrt war bis 3050 m top Firn und darunter zunehmend sulzig. Die Abfahrt bis Mulegns war zuerst bei 1850 kurz unterbrochen. Bei 1600 m war endgültig Schluss mit dem Schnee. In Mulegns fährt stündlich ein Bus Richtung Tiefencastel mit Umstieg nach Chur.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 16.04.2024, 16:22Aufrufe: 1800 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Platta (3392m)

Von Juppa über den Westgrat zum Gipfel

Karte