Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Hart
Unten: Nass
am Mittwochabend waren die Wolken in der Region noch düster. Übernachtung im Hospiz.

die Nacht auf Donnerstag dann aber klar und kalt. der Aufstieg um 6.30 von Anfang an bis zum Gipfel hart und tragend.

Abfahrt bis zum Undre Rossusee 2474m schön griffig.

Aufstieg zum Tochuhorn ebenfalls hart und problemlos bis zum Gipfel.

Abfahrt vom Gipfel noch hart und gut und ab der Südflanke sehr schön auf gesulzt bis unter die Traverse Tochuhorn auf etwa 2300m.

Dann zunehmend Nassschnee, z.T., bremsend, aber bis auf Hopsche / Simplonpass insgesamt gut (11 Uhr)

Breithorn wurde stark besucht
Spitzhorli nach 10 Uhr ebenfalls


die Region ist sehr gut eingeschneit wie schon länger nicht mehr. Touren somit bis auf weiteres lohnend. Vorausgesetzt die Nächte bleiben klar und kalt ;-) unterwegs mit dem ÖV
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 09.05.2024, 20:24Aufrufe: 1456 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Spitzhorli (2737m)

Simplonpass - Normalroute

Karte