Menu öffnen Profil öffnen
SchneeschuhtourSehr guter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Oben: Nass
Unten: kein
Der Groppeni-Weg ist ziemlich nass, aber die Fixseile haben den Winter einigermassen gut überstanden. Schnee dann ab etwa 2300 m bis zum Sattel: zuerst Bruchharsch, oben tragend. Ostseitiger Abstieg ins Feistertal sehr weich, dann gute Verhältnisse bis zum Salzhornsattel. Einstieg Chüegwindli zuoberst etwas knifflig (Schnee abgerutscht), dann recht effizienter Abstieg im sehr nassen Schnee. Ende Schnee hier auf etwa 1800 m.
Ende Saison in den Voralpen…nun entweder Hochalpen oder Wandern
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 19.05.2024, 18:36Aufrufe: 464 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Zallershorn (2743m)

Von Kandersteg nach Griesalp

Alle Routendetails ansehen

Schneeschuhtour

WT 5

1600 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte