Menu öffnen Profil öffnen
WanderungGuter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Wege nach nächtlichem Regen teils feucht; da unschwieriges Gelände, aber unproblematisch. Etwas Schnee noch am Fürkle und am Nordgrat des Falben, hier jedoch weich und mit Trittspuren. Alles gut begehbar.

Beim Start und ab Mittag ziemlich bewölkt und höhere Berge in Quellwolken, daher nicht allzu viel Fernsicht. Dazwischen aber auch blauer Himmel und angenehm warm. Für Sonntag erstaunlich wenig Betrieb.
Bleibt gut. Tour auch bei weniger günstigen Verhältnissen oder mit etwas Schnee machbar.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 20.05.2024, 01:01Aufrufe: 379 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Gapfohler Falben (1793m)

Kammtour über Furx, Alpwegkopf u. Nob (ab BH Wengen)

Karte