Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel nicht erreicht
machbar
Oben: Hart
Unten: Hart
Start um 4:00 von Gorezmettlern Parkplatz. Um die tiefste Schnee/lawinenzunge zu erreichen muss man bis ca. 1750m oder 30. min laufen. Aufstieg entweder mit Steigeisen oder Harscheisen und guten Willen für ca. 300hm - beides mühselig. Danach breite, harte Schneefläche. Ab ca. 2800 leichte Schneeauflage. Leider waren wir erst um ca. 9:15 am Einstieg, Aufstieg war zu Zeitraubend, Schnee der ersten Hälfte der Route entgegen der Nordwandbezeichnung schon voll in der Sonne, Schnee rutschte schon teilweise , auch Auflage auf Fels recht dünn, daher beliessen wir es bei der Inspektion. Spannort wurde auch bestiegen, wenn gefühlt schon zu spät am Tag dafür um 10:00. Sind nachher zum Wintertürmli und um 11:00 abgefahren. Sowohl oben als auch unten dann 2-3 cm aufgefirnt allerdings gleich mit Bremswirkung. Im Osthang unterm Wintertürmli scheint um 7:30 schon die Sonne voll rein, entsprechend ist der Schnee uns um 11:00 bereits nachgerutscht. 1-2h später wird die Menge wahrscheinlich nicht mehr gutmütig sein!
Oberhalb 2000m viel Schnee, Tour evtl besser mit Schneeschuh und Bergschuhen in 2 Wochen nochmal probieren
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 27.05.2024, 20:50Aufrufe: 2053 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Chli Spannort (3140m)

ab Gorezmettlen (Normalroute)

Karte