Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter EintragMit GPS-Track
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Sulz
Unten: Sulz
Gleich wie Lawinenbulletin wahrgenommen
Ja es gab heute ein ausgezeichnet für die Skitour. Die Vorzeichen waren aber alles andere als gut. 2 tägiger Dauerregen im Gotthardgebiet bis auf die höchsten dortigen Gipfel und Nebel zum Tourenstart. Unmotivierter Start um 7 Uhr ohne jegliche grosse Erwartung auf ein tolles Skitourenerlebnis. 5 mal musste ich kurzzeitig die Ski abschnallen, um die aperen Stellen zu queren. Danach kam ich endlich in den Bewegungsflow rein. Sowohl auf den Hin als auch Rückweg wählte ich die Variante über Pizzo Fortünei/Gloggentürmli. Beim Aufstieg ging es noch zusätzlich über das Sellabödeli, um keine Höhe zu verlieren. Die Ski nahm ich zur Scharte vom Pizzo Centrale mit. Dort war dann Skidepot. Der Gipfelaufstieg war unspektakulär und bis auf ein kleines Schneefeld aper. Nach 3 Std war ich auf dem Gipfel. Pickel, Steigeisen und Harscheisen hat es nicht gebraucht. Schon nach der Abfahrt von der Scharte wusste ich dass es heute ausgezeichnete Abfahrtsverhältnisse hat.
Der Schnee nimmt rasant ab....ca 2 Wochen noch machbar
Vor 10 Tagen hat es mit dem Pizzo Centrale nicht geklappt....
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 16.06.2024, 16:36Aufrufe: 1973 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Pizzo Centrale (2999m)

Skitour vom Gotthardpass aus

Karte