Menu öffnen Profil öffnen
HochtourAusgezeichneter Eintrag
2 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Skitour von der Monte Rosa-Hütte.
Nach guter Abstrahlung in der Nacht angenehmer Aufstieg bis zum Sattel, ab dort mit aufgebundenen Ski zum Gipfel. Der Firnteil ging gut im Trittschnee. Der Felsteil war etwas heikler, da die Neuschneeauflage noch nicht gespurt war, hier musste man gut aufpassen. Mittlerweile sind aber einige Seilschaften rüber.
Anschliessend in den Silbersattel abgeseilt und noch kurz zu Fuss aufs Nordend, dies ging zügig und problemlos aufgrund der guten Spur.
Die Abfahrt vom Silbersattel war ein Traum, oben gab es Pulver und im unteren Teil Richtung Hütte eine pistenartige, harte Schneeauflage.

Hüttenzustieg: ab Rotenboden bis zum Gletscher ca. 1h Skitragen auf dem Wanderweg. Dann auf Ski und über den Klettersteig zur Hütte. (Auf dem Rückweg bedeutet das ein paar zusätzliche Höhenmeter, aber man kann immerhin noch schön auf dem Gornergletscher abfahren.)

Bleibt noch einige Zeit gut machbar mit Ski, am besten die Infos auf der Hüttenwebseite lesen.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 17.06.2024, 16:34Aufrufe: 8225 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Dufourspitze (4634m)

Westgrat (Nomalroute) von Monte Rosa Hütte

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS +

1880 hm

8.0 h

Karte