Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 16.06.2002

Hochtour
Schnee hat im Zustieg nicht getragen, mit Schneeschuhen angenehm, zwei Franzosen sind auch zu Fuß angekommen... Erste kombinierte Länge hat nur wenig Eis, ist aber noch nett zu klettern. Im Couloir viel und bestes Eis. Viele fixe Schlingen für Standplätze, Route ließe sich gut auch abseilen. Abseilstellen am Chardonnet Normalweg nicht ganz einfach zu finden, eine Möglichkeit: rechts vom ganz linken Couloir (Abstieg) 30 m Absteigen, dann in das Couloir abseilen und darin weiter.
Erste Seillänge könnte bald unangenehm werden, kann vielleicht auch umgangen werden(!?) Rest bleibt wohl noch lange gut. Auch die anderen Couloirs an der Chardonnet scheinen gute Verhältnisse zu haben. Bettembourg und Escarra haben den Vorteil, daß sie erst sehr spät Sonne bekommen (NW). Bergschrund am Chardonnet Normalweg wird diesen Sommer eher zum Problem...

Routeninformationen

Chardonnet, Goulotte Bettembourg

Letzte Änderung: 16.06.2002, 11:05Aufrufe: 197 mal angezeigt